Florida Urlaub im Rollstuhl

Urlaub im Rollstuhl in Florida USA
Urlaub im Rollstuhl, Siesta Key Florida USA
In diesem Blog möchte ich gerne meine Erfahrung im Rollstuhl in Florida mit euch teilen.
Jeder, der auf ein Rollstuhl angewiesen ist, hat andere Einschränkungen, so dass ich natürlich nur von mir ausgehen kann. Ich selbst bin ab der Brust gelähmt und kann mich überwiegend selbst manövrieren.

USA Barrierefreiheit - Allgemein


Behindertenparkplatz im Honeymoon State Park, Florida USA
In Amerika gibt es Bauvorschriften die eine Barrierefreiheit für alle öffentlichen Einrichtungen, Gebäude, Parkplätze, Nationalparks usw. vorschreiben. Zudem sind alle Restaurants immer für Rollstuhlfahrer zugänglich und Toiletten mit Rollstuhl befahrbar.

Wenn man sich in Florida als Rollstuhlfahrer bewegt, dann fühlt man sich ganz und gar integriert. Zum einen führten die USA viele Kriege und brachte leider für einige Soldaten Verletzungen mit sich, welche nach dem Dienst an Hilfsmittel wie dem Rollstuhl gebunden sind.

In der öffentlichen Wahrnehmung, so empfinde ich es, wird man gerade in Florida respektiert, bewundert und wertgeschätzt. Diese Hochachtung erfuhr ich am deutlichsten in Key West. In den Kneipen von Key West wurde ich von sehr vielen auf ein Bier eingeladen oder habe beispiellose Vergünstigungen und Hilfestellungen erfahren.
Hierzu muss man wissen, dass in Key West eher die gehobene Mittelklasse Urlaub machen und überwiegend den republikanischen Flügel angehören. Viele dachten wahrscheinlich, das ich gerade aus Afghanistan zurückgekehrt bin.

Nachteile: Es gibt aber auch Nachteile für Rollstuhlfahrer in Florida. So sind barrierefreie Zimmer nicht immer verfügbar oder kosten mehr.

Florida Strände im Rollstuhl


Urlaub in Florida Rollstuhl Blog
Schild Strandzugang für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer, Miami Beach Florida
Jeder County (Kreis oder Kanton) in Florida hat andere Gesetzte für die Barrierefreiheit von Stränden. So liegen zum Beispiel im County Miami-Dade (Miami-Beach bis Key Largo) vielmals Rollmatten am Strand.
Ohne solche Matten ist die Befahrbarkeit von Strandabschnitten Abhängig von der Sandbeschaffenheit und Feuchtigkeit. So sind die Strände auf der Atlantikküste eher Grobsandig, wie an der Ostsee oder Balearen. Hingegen sind die Strände auf der Seite von Gulf of Mexico aus feinem weißen Quarzsand, wo die Sandkörner eher kleine Korngrößen besitzen und mit einer optimalen Feuchte sich gut Rollstuhlfahren lässt.

Miami Beach


Florida Rollstuhl Urlaub
Rollstuhl Urlaub, Miami Beach Florida
Urlaub in Miami Beach mit Rollstuhl klappt fast reibungslos.
Der gezeigte Strandzugang befindet sich direkt am Ocean Drive in Miami Beach, also wo die Party in der Nacht ihren Höhepunkt erreicht.

Die Rollstuhlmatte ist perfekt, aber reicht leider nicht bis an das Wasser.
Der Sand fest von all den Spaziergängern und Joggern. In Miami Beach sollte man jedoch weniger auf den Strand achten - vielmehr auf die Unterkunft, da viele Hotels keinen Fahrstuhl oder Rampen zu den Zimmern besitzen.

Key Largo


Florida Urlaub Rollstuhl, John Pennekamp Nationalpark
Rollstuhl im John Pennekamp, Florida USA
Im John Pennekamp Nationalpark befindet sich der Far Beach. Dieser Strand ist vielleicht klein, aber traumhaft schön. Viele Palmen und wenig Besucher. Hier ist ebenso eine Matte für Rollstuhlfahrer gelegt wurden.

Der John Pennekamp bietet ebenso Bootstouren und Schnorcheltouren, wo Rollstuhlfahrer teilnehmen können.

Man sitzt am Ufer und ist sprachlos - Urlaub in Florida :)


Strandrollstühle in Florida


Urlaub Florida Rollstuhl
Strandrollstuhl im John Pennekamp, Florida USA
Sehr viele "Public Beaches" oder Nationalparks besitzen Strandrollstühle.

Folgende Nachteile sind mir aufgefallen: Die Strand-Rollstühle sind schlecht verarbeitet und bieten viele scharfen Kanten mit Verletzungsgefahr beim Umsetzen. Zum anderen kann der Strandrollstuhl nicht aktiv bewegt werden.


Fort Myers Beach


Rollstuhl fahren am Strand Fort Myers Beach
Fort Myers Beach, Florida USA
Ein Strandurlaub mit Rollstuhl in Florida, dann gehört Fort Myers Beach sehr weit oben auf der Liste.

Besonders Rollstuhlfreundlich zeigt sich der Norden von Ft Myers Beach, nahe Pink Shell Hotel. Am Hotel ist alles bestens organisiert, ich wurde sogar mit einem Strandbuggy bis zur Wasserkante gefahren. Im Süden ist der Sand sehr locker und man benötigt Hilfe beim schieben.


Siesta Key


Urlaub in Florida Rollstuhl
Siesta Key, Florida USA
Urlaub in Florida im Rollstuhl heißt North Siesta Key.

Meine Rollstuhlreifen haben kein Profil und es lässt sich problemlos am Strand entlang fahren. Auch das Baden ist einfach, da es keine Wasserkante gibt und eher flach in das Wasser geht.

Die beste Erfahrung ever :)

Rollstuhl durch Nationalparks Florida


Urlaub in Florida Rollstuhl Blog
Rollstuhl im Calusa Nationalpark, Florida USA
In allen Nationalparks oder State Parks befinden sich Parkplätze und Toiletten für Rollstuhlfahrer. Das Einzigste was es für Rollifahrer nicht gibt ist eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Die Eintrittspreise betragen zwischen 6 und 10 Dollar pro Tag und Auto.
In den meisten Nationalparks in Florida kann man aktiv sein, ob schnorcheln, Kanu fahren, Bootstouren usw., deshalb habe ich unten einige interessante Aktivitäten aufgelistet.

Fort Lauderdale


Hugh Taylor Birch State Park, Ft Lauderdale
Im Hugh Tayler Birch State Park leiht man sich einfach ein Kanu für 5 Dollar aus und der Guide schiebt den Rollstuhl zur Seite und dann kann es los gehen.

Die Sitzbank ist sehr gut ausgearbeitet und sollte auch bei anderen kein Problem darstellen.
Für mich war es das erste Mal mit Handicap und hatte anfangs Schwierigkeiten mit der Lenkung, aber bin wieder gut angekommen.

Everglades City


Everglades City, Florida USA
In Everglades City gibt es ebenfalls Luftkissenboote und einen Streichelzoo mit Aligatoren.

Aus meiner Sicht gab es beim Airboot fahren keine Probleme. Die Sitze sind entsprechend angefertigt, so dass keiner rausfallen kann. Auch bei hohen Geschwindigkeiten und Lenkmanövern sitzt man gut in den Sitzen, nur laut ist es ohne Ende.

Crystal River


Crystal River, Florida USA
Crystal River bieten Schwimmen mit Seekühen an.

Der Guide "John" ist super nett und alle sehr hilfsbereit, so dass es kein Problem war an einer Manatee-Tour teilzunehmen. mehr gibt es hier